Service · Regelungstechnik


Bedarfsgerechte Klimasteuerung mit System

Mit Hilfe der Regelungstechnik lassen sich die einzelnen Geräte einer Anlage zentral steuern, aufeinander abstimmen und individuell an die klimatischen Erfordernisse anpassen. Das gilt für alle Anlagenteile, die das Raumklima durch Wärme, Kälte, Luft oder Feuchtigkeit beeinflussen, also für:

  • Pumpen
  • Ventilatoren
  • Befeuchter
  • Heizkörper

Für die Notwendigkeit der Regelungstechnik kommen viele verschiedene Faktoren in Betracht. So lässt sich beispielsweise in einem Gebäude, das während der Abend- und Nachtzeiten menschenleer ist, der Energieverbrauch auf ein entsprechendes Minimum herunterfahren. Auch die Temperaturen und der Feuchtigkeitsgehalt der Außenluft spielen bei der Regelungstechnik eine wichtige Rolle. Beim Jahreszeitenwechsel von Frühling auf Sommer sollte der Befeuchter aufgrund der trockneren, wärmeren Raumluft stärker aktiviert werden, während von Herbst auf Winter die Wärmezufuhr der Heizkörper neu eingestellt werden muss. Auch die Anzahl der Außenwände und Fenster werden berücksichtigt, um mittels der Regelungstechnik jeden Raum bedarfsgerecht mit Kälte, Wärme, Feuchtigkeit und Luft zu versorgen.

Aufgrund der Möglichkeit, die Geräte tages- und jahreszeitlich bedingt einzustellen und Stockwerken sowie einzelnen Räumlichkeiten ihr individuelles Klima zu verleihen, trägt die Regelungstechnik entscheidend zur Einsparung wertvoller Energien bei.

 
 

Temporary holder for the Flash® object

   larsstoll-gmbh.de © 2007 | Sitemap | Impressum | AGB